Einsatz 43/2017 – Gasgeruch

Datum: 07.12.2017
Einsatzbeginn: 13:00 Uhr
Einsatzort: Römerstraße – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
Was war los?  An diesem Morgen wurde der Einsatzleitwagen aus Mittelheim zu einem Gaseruch nach Oestrich alarmiert. Nach dem alle Messungen negativ verlaufen sind, rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Einsatz 41+42/2017 – Wasserschaden

Datum: 01.12.2017
Einsatzbeginn: 14:30 Uhr
Einsatzort: Bischof-Dirichs-Straße – Winkel
Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W, ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Winkel
Was war los?  An diesem Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim zur Unterstützung der Feuerwehr Winkel bei einem Wasserschaden alarmiert. In zwei Gebäuden wurden Wassersauger und Tauchpumpen eingesetzt.

Einsatz 40/2017 – Türöffnung

Datum: 01.12.2017
Einsatzbeginn: 11:00 Uhr
Einsatzort: Aegidiusstraße – Mittelheim
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Winkel
  • Polizei
  • Rettungsdienst
Was war los?   An diesem Morgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim zusammen mit der Wehr Winkel zu einer dringend Türöffnung alarmiert. Die Tür konnte gewaltfrei geöffnet werden. Anschließend unterstützen die Einsatzkräfte den Rettungsdienst.

Einsatz 39/2017 – Gebäudebrand

Datum: 30.11.2017
Einsatzbeginn: 06:00 Uhr
Einsatzort: Niederwaldstraße – Hallgarten
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
Was war los?   An diesem Morgen wurde der Einsatzleitwagen zu einem Gebäudebrand nach Hallgarten alarmiert. Der Einsatz stellte sich als Fehlalarm heraus.

Einsatz 38/2017 – Gebäudebrand


Foto und Video: Wiesbaden112.de

Datum: 17.11.2017
Einsatzbeginn: 21:30 Uhr
Einsatzort: Gottesthal – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, TSF-W, MTW
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Feuerwehr Winkel
  • Feuerwehr Eltville
  • Feuerwehr Erbach
  • Feuerwehr Geisenheim
  • Feuerwehr Rüdesheim
  • Brandschutzaufsichtsdienst Rheingau-Taunus-Kreis
  • Rettungsdienst
  • Polizei
  • Energieversorger
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurden die Feuerwehren Oestrich, Hallgarten und der Einsatzleitwagen Mittelheim mit dem Stichwort „Brandverdacht Haus-Feuerschein im Gottesthal-Kornsmühle“ alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand die Kornsmühle bereits im Vollbrand und ein Innenangriff war nicht mehr möglich. Aufgrund der dort nicht vorhandenen Löschwasserversorgung im Außenbereich wurden sofort die Feuerwehren Mittelheim und Winkel sowie weitere Tanklöschfahrzeuge aus dem Rheingau nachalarmiert. Entsprechend wurde ein Pendelverkehr mit sieben Tanklöschfahrzeugen eingerichtet um genügend Löschwasser vor Ort für die Brandbekämpfung von außen zu haben. Mit 4 C-Rohren waren die Feuerwehrleute am Löschen. Mehr als 120.000 Liter Löschwasser wurden über die knapp sechs Kilometer lange Pendelverkehrstrecke an die Einsatzstelle gefahren. Aufgrund von Informationen der Nachbarschaft bestand am Anfang der Verdacht, dass dort sich noch eine Person aufhalten könnte. Dies stellte sich aber als negativ heraus da man die Person ausfindig gemacht hatte. Teilweise waren bis zu 100 Feuerwehrleute mit verschiedensten Aufgaben, wie z.B. Licht aufbauen, Schlauchleitungen über mehrere hundert Meter verlegen, Pendelverkehr fahren, Nachschub an Material, Versorgung der Einsatzkräfte mit warmen Getränken und vieles mehr beschäftigt. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war und nur noch vereinzelt kleine Brandstellen vorhanden waren wurde der Pendelverkehr eingestellt und die weitere Löschwasserentnahme aus einem Bach direkt hinter dem Brandobjekt mittels einer tragbaren Pumpe aufgebaut. Die ganze Nacht war eine Brandwache der Feuerwehr bis aktuell in den Samstagmorgen mit Nachlöscharbeiten von außen am Brandobjekt beschäftigt. Zur Ermittlung der Ursache des Feuers wird die Kriminalpolizei Wiesbaden die Einsatzstelle begutachten. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen während der Löscharbeiten, ein Mitarbeiter der Energieversorger und die Polizei vor Ort.

Weitere Einsatzberichte und Fotos:

Wiesbaden112.de

Hessenschau

Merkurist

Wiesbadener Kurier

Einsatz 37/2017 – Kaminbrand

Kaminbrand Hallgarten
Kaminbrand Hallgarten

Fotos: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Datum: 15.11.2017
Einsatzbeginn: 21:45 Uhr
Einsatzort: Rebhangstraße – Hallgarten
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

 Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehren Hallgarten und Oestrich sowie der Einsatzleitwagen der Stadt Oestrich-Winkel aus Mittelheim zu einem Kellerbrand in die Rebhangstraße in Hallgarten alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war ebenfalls Funkenflug aus dem Schornstein ersichtlich. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz konnte im bereits völlig verqualmten Keller mittels Kleinlöschgerät das Feuer ausmachen. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und ein Angriffstrupp unter Atemschutz begann auf dem Dach mit dem Kehren. Die drei Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Einsatzstelle wurde weit nach Mitternacht dem Bezirksschornsteinfegermeister übergeben. Neben der Besatzung eines Rettungswagen – der vorsorglich für die Einsatzkräfte vor Ort war – war die Polizei und 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

 

Einsatz 36/2017 – Gasgeruch

Datum: 02.11.2017
Einsatzbeginn: 12:45 Uhr
Einsatzort: Birkenstraße – Winkel
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Winkel
  • Rettungsdienst
Was war los? 

An diesem Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim zu einem Gasgeruch nach Winkel alarmiert. Das Gebäude wurde geräumt und kontrolliert. Anschließend rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Einsatz 35/2017 – Verdacht Wohnungsbrand

Datum: 29.10.2017
Einsatzbeginn: 14:45 Uhr
Einsatzort: Rheingaustraße – Mittelheim
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, TSF-W, MTW
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Winkel
  • Rettungsdienst
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Mittelheim, Oestrich und Winkel mit dem Stichwort „Wohnungsbrand-Mittelheim-Rheingaustraße-Rauchmelder piept, es riecht nach Rauch und am Fenster ist Rauch“ alarmiert. Das erste Fahrzeug der Feuerwehr war nach 5 Minuten am Einsatzort und ein weiterer Bewohner des Mehrfamilienhauses hatte für die betroffene Wohnung einen Schlüssel, so dass ein Angriffstrupp unter Atemschutz schnell in die verrauchte Wohnung im 2.Stock vorgehen konnte und als Ursache angebranntes Kochgut auf dem Herd in der Küche feststellte. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet und anschließend der Polizei übergeben, da keine Person in der Wohnung angetroffen wurde. Der Einsatz dauerte knapp 30 Minuten. Neben der Feuerwehr mit über 30 Einsatzkräften war der Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.

 

Einsatz 34/2017 – Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Vekehrsunfall Oestrich

Datum: 25.10.2017
Einsatzbeginn: 11:00 Uhr
Einsatzort: B42 – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Die Feuerwehren Oestrich, Hallgarten und Mittelheim wurden heute Vormittag um 11.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B42 Höhe Oestrich Abfahrt EBS alarmiert. Eine Person ist mit ihrem PKW ohne Fremdeinwirkung hinter zwei Bäumen zum Stehen gekommen. Da die Person lediglich eingeschlossen war und nicht eingeklemmt wurde, konnte die Feuerwehr nach Abklemmen der Batterie wieder einrücken. Neben der Feuerwehr mit über 20 Einsatzkräften war der Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Polizei vor Ort.