Einsatz 23/2015 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatz 23/2015 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

verkehrsunfall B42

Foto: Wiesbaden112.de

Datum: 18.11.2015
Einsatzbeginn: 19:00
Einsatzort: B 42 – Winkel
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, TSF-W, ELW 1
 Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
  • Polizei
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Am gestrigen Mittwochabend um kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Mittelheim und Hallgarten zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B42 alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war noch eine Person in einem der beiden Fahrzeuge eingeschlossen. Diese wurde dann mittels technischen Hilfsgeräts aus dem Fahrzeug befreit. Beide schwerstverletzten Fahrer wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser nach Wiesbaden gefahren. Die Feuerwehr hatte ab dann die Aufgabe der Amtshilfe für die Polizei und leuchtete weiterhin die Einsatzstelle aus. Dies war notwendig, da ein Polizeihubschrauber Luftaufnahmen vom Unfallort machte und ein technischer Gutachter vor Ort kam. Um kurz vor 23 Uhr konnten die verbliebenen Feuerwehrkräfte dann die Einsatzstelle verlassen und die Polizei übernahm die Absicherung der Einsatzstelle. Die B42 war zwischen Abfahrt Edeka-Markt bis Abfahrt R-Kauf während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Neben den zeitweise 40 Feuerwehreinsatzkräften waren zwei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Einsatzende: 23:15

Bericht von Wiesbaden112.de

Die Kommentare sind geschloßen.