Im Jahr 2015 begann der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Mittelheim mit dem Ausräumen der Unterkunft um sich auf den anstehenden Umbau vorzubereiten. Damit die Kosten des Umbaus niedrig gehalten werden können sicherten wir der Stadt Unterstüzung in einigen Bereichen zu. Neben dem Verputzen der Wände fiel auch der Abriss und das Stellen neuer Wände im zukünfitgen OG. Schon im Frühjahr 2016 begann dann der Abriss des hinteren Dachstuhls, geplagt von einigen Wassereinbrüchen durch die Wetterlage erfolgte im April der Aufbau. Dieser trotzte dann nahezu ein Jahr unverputzt der Witterung.
Gegen Ende 2017 folgte dann die Brandschutzdecke welche von einer Fachfirma ausgeführt werden musste. Zeitgleich begannen im Erdgeschoss, neben den regelmäßigen Diensten, Veranstaltungen, Einsätzen und dem Privatleben, die Verputzarbeiten. Nach Fassenacht im Jahr 2018 mussten wir den bereitgestellten Lagerraum, zusätzlich zu den Arbeiten im Gerätehaus, räumen. Dort begannen ebenfalls Umbaumaßnamen. Seit kruzem wurden im Ergeschoss nun die ersten Vorbereitungen für den Boden getroffen, sodass neben Malerarbeiten noch die Elekrtoverteilung ansteht.
Die Bilder verdeutlichen das geleistet und den momentanten Bauvortschirtt.

Weitere Informationen zu dem Standort und der Fahrzeughalle sind hier zu finden: