Durchsuchen nach
Kategorie: News

Sirenenfunktionsprobe am 27. März

Sirenenfunktionsprobe am 27. März

Oestrich-Winkel – Am Samstag, 27.März findet die halbjährliche Sirenenfunktionsprobe im Stadtgebiet Oestrich-Winkel und in anderen Städten und Gemeinden im Rheingau-Taunus-Kreis statt. Gegen 12 Uhr sollen die Sirenen mit dem Signal „Warnung der Bevölkerung“ (1 Minute auf- und abschwellenden Heulton) und ungefähr eine halbe Stunde später mit dem Signal „Entwarnung“ (1 Minute Heulton) laufen. Diese Funktionsproben fanden bisher immer am zweiten Samstag im Juni und Dezember statt. Aufgrund des ersten bundesweiten Warntages im September letzten Jahres finden künftig im Rheingau-Taunus-Kreis die Sirenenfunktionsproben am letzten Samstag im März sowie am zweiten Donnerstag im September statt. Um sich mit der Bedeutung der Sirenensignale vertraut zu machen – findet man diese im Internet auf verschiedenen Homepages und bei der Stadt Oestrich-Winkel unter https://www.oestrich-winkel.de/notfall/.

Drei neue Feuerwehrfahrzeuge für Oestrich-Winkel

Drei neue Feuerwehrfahrzeuge für Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel – Am Samstag war es endlich soweit und eine kleine Delegation konnte die drei neuen Mannschaftstransportwagen – sogenannte MTW´s – in der Eifel abholen. Die Fahrzeuge waren schon in 2020 von der Firma Mandel Engineering fertiggestellt, aber aufgrund von Termingründen und Corona konnte die Übergabe erst jetzt erfolgen. Die Stadtteilfeuerwehren Hallgarten, Mittelheim und Winkel bekommen je ein MTW mit einem Wert von rund 56.000 Euro als Ersatzbeschaffung für Ihre bisherigen ins Alter gekommenen Fahrzeuge. Jeder Feuerwehrverein hat rund 16.000 Euro aus eigenen Mitteln zu den bereitgestellten Geldern der Stadt Oestrich-Winkel beigesteuert. Oestrich hatte bereits 2018 ein neues Mannschaftstransportfahrzeug erhalten. Die zwei MTW´s aus Hallgarten und Mittelheim verfügen über Allrad, ansonsten haben alle 8 Sitzplätze und an feuerwehrtechnischer Ausstattung ein Blaulichtbalken mit der Möglichkeit von Durchsagen, Funk, drei Handlampen, Feuerlöscher, Feuerwehr Erste-Hilfe-Kasten/ Rucksack und der Mannschaftsraum wird zum Kofferraum durch ein Trenngitter als Ladungssicherung geschützt. Die Mannschaftstransportwagen dienen in erster Linie der Beförderung von Einsatzkräften und Material an die Einsatzstelle

Erneute Sirenenprobe in Oestrich-Winkel erforderlich

Erneute Sirenenprobe in Oestrich-Winkel erforderlich

Oestrich-Winkel – Aufgrund der generellen Umstellung von analoger auf digitale Alarmierung müssen
in absehbarer Zeit alle Sirenen im Land umgestellt werden. Bei uns in Oestrich-Winkel wurde dies nun
umgesetzt. Um zu wissen ob die technische Umstellung im Bedarfsfall auch funktioniert – müssen wir
alle Sirenen im Stadtgebiet testen. Hierzu sollen alle drei Sirenensignale: „Alarmierung der Feuerwehr“
(einminütiger Dauerton, zweimal unterbrochen), „Warnung der Bevölkerung“ (einminütiger auf- und
abschwellender Heulton) und „Entwarnung“ (einminütiger Dauerton) am Samstag, 17.Oktober 2020 in
der Zeit von 11.00 – 12.00 Uhr erfolgen. Aus diesem Grund bitten wir die Bevölkerung von OestrichWinkel um Verständnis und empfehlen gleichzeitig sich mit den drei Sirenensignalen vertraut zu
machen. Weitergehende Informationen finden Sie bei der Stadt Oestrich-Winkel auch unter
https://www.oestrich-winkel.de/notfall/.

Spenden kann so einfach sein

Spenden kann so einfach sein

Klick nicht fort kauf am Ort – falls nicht kauf im Onlinedickicht.

Sie sind kein Mitgleid im Feuerwehr Verein – Kein Problem: Mit jedem qualifizierten Artikel den Sie auf smile.amazon.de kaufen spendet Amazon 0,5% des Einkaufwerts an den Verein der Feuerwehr Mittelheim. Einen Preisunterschied zu regulären Amazon Artikeln existiert nicht.

Über folgenen Link gelangst du zu smile.amazon: https://smile.amazon.de/ch/37-250-75264

Neuerdings ist AmazonSmile auch in der App nutzbar: Menü – Einstellungen – AmazonSimle „Freiwillige Feuerwehr Mittelheim“ suchen und auswählen


Auf geht’s zu smile.amazon.de

Bundesweiter Probealarm am 10.September beim 1. bundesweiten Warntag

Bundesweiter Probealarm am 10.September beim 1. bundesweiten Warntag

Oestrich-Winkel – Am 10. September wird es den 1. bundesweiten Warntag erstmals seit der Wiedervereinigung geben. Hierzu wird um 11.00 Uhr ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, soziale Medien, der Warn-App NINA, hessenWARN, Sirenen etc. geben. Das bedeutet, dass gegen 11.05 Uhr auch im Stadtgebiet Oestrich-Winkel die Sirenen mit dem Signal „Warnung der Bevölkerung“ ertönen sollen. Gegen 11.20 Uhr oder etwas zeitverzögert wird ggf. nochmals in Mittelheim das Sirenensignal „Entwarnung“ ausgelöst. Bitte machen Sie sich mit den vorhandenen Warnmöglichkeiten vertraut und nutzen Sie den Warntag auch für sich zum Üben. Weitergehende Informationen zum bundesweiten Warntag finden Sie auch unter https://warnung-der-bevoelkerung.de/ oder bei der Stadt Oestrich-Winkel unter https://www.oestrich-winkel.de/notfall/ . Künftig wird der bundesweite Probealarm jährlich immer am zweiten Donnerstag im September stattfinden.