Freiwillige Feuerwehr Mittelheim

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Freiwillige Feuerwehr Mittelheim - Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Einsatz 24/2015 – Brandverdacht

Datum: 15.12.2015
Einsatzbeginn: 20:15
Einsatzort: Rheingaustr. – Mittelheim
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, TSF-W
Was war los?

An diesem Abend wurde die Feuerwehr Mittelheim zu einem Brandverdacht alarmiert. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine verlassene Feuerstelle handelt. Diese wurde von der Feuerwehr abgelöscht.

Einsatzende: 21:15

Einsatz 23/2015 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

verkehrsunfall B42

Foto: Wiesbaden112.de

Datum: 18.11.2015
Einsatzbeginn: 19:00
Einsatzort: B 42 – Winkel
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, TSF-W, ELW 1
 Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Rettungsdienst
  • Polizei
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Am gestrigen Mittwochabend um kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Mittelheim und Hallgarten zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B42 alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war noch eine Person in einem der beiden Fahrzeuge eingeschlossen. Diese wurde dann mittels technischen Hilfsgeräts aus dem Fahrzeug befreit. Beide schwerstverletzten Fahrer wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser nach Wiesbaden gefahren. Die Feuerwehr hatte ab dann die Aufgabe der Amtshilfe für die Polizei und leuchtete weiterhin die Einsatzstelle aus. Dies war notwendig, da ein Polizeihubschrauber Luftaufnahmen vom Unfallort machte und ein technischer Gutachter vor Ort kam. Um kurz vor 23 Uhr konnten die verbliebenen Feuerwehrkräfte dann die Einsatzstelle verlassen und die Polizei übernahm die Absicherung der Einsatzstelle. Die B42 war zwischen Abfahrt Edeka-Markt bis Abfahrt R-Kauf während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Neben den zeitweise 40 Feuerwehreinsatzkräften waren zwei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Einsatzende: 23:15

Bericht von Wiesbaden112.de

Einsatz 21/2015 – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 08.10.2015
Einsatzbeginn: 16:00
Einsatzort: Rheingaustraße – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Betriebfeuerwehr Koepp
  • Feuerwehr Oestrich
  • Feuerwehr Hallgarten
Was war los? 

An diesem Mittag wurde der Einsatzleitwagen aus Mittelheim zur einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Oestrich alarmiert. Der Einsatz stellte sich als Fehlalarm raus.

Einsatzende: 16:15

Einsatz 20/2015 – Brand außerots

Datum: 01.10.2015
Einsatzbeginn: 06:00
Einsatzort: Waldrand – Hallgarten
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, ELW 1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Feuerwehr Winkel
  • Feuerwehr Eltville am Rhein
  • Betriebfeuerwehr Koepp
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Am frühen Donnerstagmorgen um kurz nach halb sechs wurde ein brennendes Buschwerk im Sparengrund außerorts von Hallgarten gemeldet. Als die alarmierte Feuerwehr Hallgarten am Einsatzort ankam wurden sofort weitere Tanklöschfahrzeuge aus Winkel, Mittelheim, der Firma Koepp sowie das Großtanklöschfahrzeug aus Eltville angefordert. Das Feuer wurde von 3 C-Rohren und später auch mittels Schaum von drei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz bekämpft und erfolgreich gelöscht. Auf dem privaten Waldgrundstück sind ca. 50 Raummeter Holz, ein älterer Klein Laster sowie zwei Anhänger verbrannt. Der Einsatz dauerte über drei Stunden. Über die Brandursache und die Höhe des Schadens ließ sich am Morgen noch nichts genaues sagen. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften und die Polizei mit einem Streifenwagen vor Ort.

Einsatzende: 09:30

Einsatz 19/2015 – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 20.09.2015
Einsatzbeginn: 15:15
Einsatzort: Neustraße – Mittelheim
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25
Weitere Einsatzkräfte:
  • Betriebfeuerwehr Monier
Was war los?

An diesem Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim  zur einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Die Anlage hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.

Einsatzende: 15:30

Einsatz 18/2015 – CO-Alarm

CO-Alarm Winkel

Datum: 08.09.2015
Einsatzbeginn: 10:30
Einsatzort: Adalbert-Stifter-Straße – Winkel
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1, TLF 16/25
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Winkel
  • Rettungsdienst
  • Polizei
Was war los?

Pressebericht Ingo Platz

Feuerwehr Oestrich-Winkel

Am Dienstagvormittag um kurz nach halb elf wurden die Feuerwehren Winkel und Mittelheim mit dem Stichwort „CO-Alarm“ nach Winkel in die Adalbert-Stifter-Str. alarmiert. Im dortigen MHD-Gebäude mussten aufgrund des überhöhten Kohlenmonoxid (CO) Wertes 88 Personen das Gebäude verlassen. Grund für den erhöhten CO Wert waren Bauarbeiten in einem großen Raum und der dabei verwendeten gasbetriebenen Kehrmaschine in Minibaggergröße, die vermutlich aufgrund nicht ausreichender Belüftung den überhöhten CO-Wert verursacht hat. Dank der in dem Gebäude ansässigen Rettungswache und die vom Rettungsdienst am Körper getragenen CO-Warner wurde beim Aufenthalt in den Räumlichkeiten des Malteser Hilfsdienstes der plötzlich überhöhte CO-Wert festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt mussten 80 Personen vom Rettungsdienst auf Kohlenmonoxid vor Ort überprüft werden. Elf Personen hiervon wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren und zwei Personen sind direkt in Wiesbaden in die Druckkammer zur Behandlung gekommen. Nachdem das Gebäude ausgiebig belüftet wurde und durch Messungen der CO-Wert wieder unter der Grenze lag, konnten die übrigen Personen wieder ins Gebäude zurück. Der Einsatz dauerte bis kurz vor 13 Uhr. Neben Stadtbrandinspektor Christian Ringel, der als Einsatzleiter den Einsatz leitete war die Feuerwehr Winkel und Mittelheim mit 15 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit acht Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeugen, der Leitende Notarzt, der Organisatorischer Leiter Rettungsdienst sowie eine Person vom Brandschutzaufsichtsdienst Rheingau-Taunus und die Polizei vor Ort gewesen.

Einsatzende: 13:00

Einsatz 17/2015 – Gasgeruch

Datum: 27.08.2015
Einsatzbeginn: 22:15
Einsatzort: Mühlstraße – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Feuerwehr Oestrich
  • Rettungsdienst
Was war los?

An diesem Abend wurde der Einsatzleitwagen aus Mittelheim zu einem Gasgeruch nach Oestrich alarmiert. Das Gebäude wurde mit dem Gasmessgeräte kontrolliert. Alle Messungen verliefen Negativ. Die Feuerwehr rückte wieder ein.

Einsatzende: 22:45

Einsatz 16/2015 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 14.08.2015
Einsatzbeginn: 21:15
Einsatzort: Neustraße – Mittelheim
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, TSF-W
Weitere Einsatzkräfte:
  • Polizei
Was war los? An diesem Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim zur einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des Bahnhofs alarmiert. Vor Ort konnte nur ein abgedecktes Feuer ohne Aufsicht gefunden werden. Dieses wurde durch die Feuerwehr abgelöscht.
Einsatzende: 22:00

Einsatz 15/2015 – Wohnungsbrand

Datum: 09.08.2015
Einsatzbeginn: 15:45
Einsatzort: Wohnungsbrand – Oestrich
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, MTW
Weitere Einsatzkräfte:
  • Feuerwehr Hallgarten
  • Feuerwehr Oestrich
  • Rettungsdienst
Was war los? An diesem Mittag wurde der Einsatzleitwagen aus Mittelheim zu einem Wohnungsbrand nach Oestrich alarmiert. Das Feuer konnte mithilfe von zwei Trupps unter Atemschutz schnell gelöscht werden.
Einsatzende: 17:00