Alarmierung

Alarmierung

Nachdem ein Notruf über die 112 bei der zentralen Leitstelle Rheingau-Taunus (in Bad Schwalbach) abgesetzt wurde, entscheidet der Disponent anhand den am Telefon gemachten angaben und vorhandenen Alarmplänen „Wer oder Was“ alarmiert werden soll.

Ist die Entscheidung gefallen so werdend die Einheiten via Funk alarmiert. Hierzu kommen verschiedene Empfangsgeräte zum Einsatz. Das bekannteste ist die Sirene mit ihren auf und abschwellenden Heulton, nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Darüber hinaus besitzt jeder aktive Feuerwehrkamerad einen sogenannten Funkmeldeempfänger (kurz Melder). Dieser „überwacht“ dauerhaft den Funkkanal auf eine bestimmte Tonfolge, bzw. beim Digitalfunk wird auf eine Kurznachricht (Short Data Service , kurz SDS) gewartet.

Wird die Tonfolge erkannt oder eine Nachricht empfangen löst der Melder aus und macht sich über ein akustisches und haptisches Signal bemerkbar. Nun liegt es in unserer Hand möglichst zeitnah von der Arbeitsstätte, aus dem Bett, oder anderen Orten in das Gerätehaus der Feuerwehr zu eilen um die benötigte Hilfe schnellst möglichst bereitzustellen.


Funkmeldeempfänger (Analog)

Motorola Pageboy 2
Swissphone RE229
Max. Schleifen: 1
Alarmsignal: akustisch
Weckton: 1
Max. Schleifen: 4
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration
Weckton: 1 2 3 4

 

Swissphone Quattro 96
Swissphone Quattro 98
Max. Schleifen: 4
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, Display
Max. Schleifen: 8
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, Display

 

Swissphone Quattro XL
Swissphone Quattro M
Max. Schleifen: 12
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, Displayer
Max. Schleifen: 4
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, Display

 

Swissphone Quattro XL+ / XLS+
Swissphone Quattro XLi / XLSi
Max. Schleifen: 30
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, Display
Sprachspeicher (XLS+): 8 x 30 Sekunden
Max. Schleifen: 32
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration, DisplaySprachspeicher (XLSi): 8 x 30 Sekunden

 

Motorola Skyfire 2
a
Max. Schleifen: 25
Alarmsignal: akustisch, LED, vibration,
Sprachspeicher: 8 Minuten