Brennende Leuchtreklame am Wohn- und Geschäftsgebäude in Winkel

Brennende Leuchtreklame am Wohn- und Geschäftsgebäude in Winkel

Datum: 5. Dezember 2021 um 18:42
Einsatzort: Hauptstraße – Winkel


Einsatzbericht:

Oestrich-Winkel – Am frühen Sonntagabend brannte die Leuchtreklame an der Außenfassade eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Hauptstraße in Winkel. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits über drei Meter hoch und hatten das Dachgebälk schon erfasst.

Durch das schnelle Eingreifen mittels einem Außenangriff über ein C-Rohr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Über die Drehleiter wurde dann etwa 1qm Dach abgedeckt um die dortigen letzten Glutnester mittels eines Kleinlöschgeräts mit Netzmittel abzulöschen. Der Dachstuhl selbst wurde durch den Einsatz von zwei Lüftern vom Rauch befreit. Eine Brandstellennachschau fand ebenfalls mit Hilfe der Drehleiter statt. Es waren zu keinem Zeitpunkt Personen gefährdet und es gab auch keine Verletzten. Neben den Feuerwehren Winkel, Mittelheim und Oestrich mit über 30 Einsatzkräften waren der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, die Polizei und der städtische Bauhof zur Absicherung der Gefahrenstelle durch herabfallende Leuchtreklameteile vor Ort. Die Höhe des Schadens sowie die Brandursache müssen durch die Polizei noch ermittelt werden.

Kommentare sind geschlossen.