Brennender Traktor auf Waldackergrundstück oberhalb Vollradser Wäldchens

Brennender Traktor auf Waldackergrundstück oberhalb Vollradser Wäldchens

Datum: 14. August 2020 
Alarmzeit: 14:30 Uhr 
Einsatzort: Waldäcker – Winkel 


Einsatzbericht:

Oestrich-Winkel – Am Freitagnachmittag kam es zu einem Brand an einem Traktor auf einem Waldackergrundstück oberhalb des Vollradser Wäldchens. Durch ein Knallgeräusch – vermutlich durch das Zerbersten der Scheibe – wurden Personen auf einer benachbarten Parzelle aufmerksam und konnten nach kurzer Suche ein Feuer an einem älteren Traktor der Marke John Deere feststellen. Richtigerweise wurde sofort der Notruf 112 vorgenommen und aufgrund der Alarmierung „LKW Brand Waldacker oberhalb Schloss Vollrads“ wurden die Feuerwehren Winkel, Mittelheim und Oestrich alarmiert. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr wurde das Feuer mittels Gießkannen versucht zu löschen – bei Ankunft der Feuerwehr loderten noch kleine Flammen am Traktor und der trockene Grasboden brannte ein wenig herum. Ein Angriffstrupp löschte das Feuer mittels einem Schnellangriffsschlauch ab und anschließend wurde vorsorglich die Motorhaube noch geöffnet. Wenn das Feuer nicht so früh bemerkt worden wäre – hätte der Traktor und mit großer Wahrscheinlichkeit die trockene Umgebung größeren Schaden erfahren. Ein Tanklöschfahrzeug sowie ein weiteres Löschfahrzeug mit Wasser und Wärmebildkamera verblieben an der Einsatzstelle bis zum Einsatzende – alle anderen Kräfte konnten zum Glück nach der ersten Erkundung abdrehen bzw. zurückfahren. Als Ursache des Brandes wird ein technischer Defekt vermutet. Seitens der Feuerwehr wurde bei diesem Einsatz – wie auch schon in der Vergangenheit – erneut festgestellt, dass die Zufahrtswege in den Bereichen der Freizeit- und Waldackergrundstücken in Oestrich-Winkel ziemlich zugewachsen sind. Oftmals aber auch durch herunterhängende Äste und Sträucher sehr schlecht befahrbar sind mit den großen Rettungs- und Feuerwehrfahrzeugen. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.

Kommentare sind geschlossen.