Gemeldeter Wohnungsbrand

Gemeldeter Wohnungsbrand

Datum: 5. Oktober 2022 um 17:15


Einsatzbericht:

Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Stadtteil Winkel, zu der die Leitstelle mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ alarmiert hat. Vorgefunden wurde eine Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Straße Im Flecken, in der sich keine Personen bei Eintreffen der Feuerwehr befanden. Als Ursache für den ausgelösten Heimrauchmelder konnte angebranntes Kochgut festgestellt werden.

Aufgrund dessen konnten alle anrückenden Einsatzkräfte aus Winkel, Mittelheim, sowie die Drehleiter aus Oestrich den Einsatz abbrechen und nur ein Löschfahrzeug verblieb an der Einsatzstelle, um mittels eines Akkulüfters die Wohnung zu belüften. Die Feuerwehr möchte diesen Einsatz zum Anlass nehmen, um allgemein darauf hinzuweisen, dass bei Wahrnehmung eines piepsenden Rauchmelders – auch beim Nachbarn – immer über den Notruf 112 die Feuerwehr verständigt werden sollte. Neben den Feuerwehreinsatzkräften war noch ein Rettungswagen sowie die Polizei vor Ort.

Kommentare sind geschlossen.