Saunabesitzer kann brennende Sauna noch rechtzeitig löschen

Saunabesitzer kann brennende Sauna noch rechtzeitig löschen

Datum: 24. Mai 2021 um 22:37
Einsatzort: Hauptstraße – Winkel


Einsatzbericht:

Oestrich-Winkel – Am Sonntagabend brannte eine Sauna im Außenbereich einer Terrasse eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße in Winkel. Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr mit dem Stichwort „Gebäudebrand – brennt Sauna“. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer bereits mittels einem Pulverlöscher durch den Bewohner selbst gelöscht worden.

Alle weiteren anfahrenden Einsatzfahrzeuge aus Winkel, Oestrich und Mittelheim konnten die Einsatzfahrt abbrechen und umdrehen. Ein Angriffstrupp hat die Sauna mittels Wärmebildkamera kontrolliert und einige Holzverkleidungen und Dämmmaterial herausgelöst und mittels Kleinlöschgerät abgelöscht. Durch das schnelle und richtige handeln des Saunabesitzers konnte schlimmeres verhindert werden und der Sachschäden hält sich in Grenzen. Während des knapp 30-minütigen Einsatzes war die Hauptstraße zwischen Brentanohaus und Goethestraße durch die Polizei abgesperrt. Neben den 8 eingesetzten Winkeler Feuerwehrleuten waren ein Rettungswagen sowie zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei vor Ort.

Kommentare sind geschlossen.