Bergung einer Motoryacht in Oestrich-Winkel

Bergung einer Motoryacht in Oestrich-Winkel

Datum: 8. Mai 2022 um 19:12
Einsatzort: Mittelheim am Weinstand
Fahrzeuge: MTF, RTB 2, StLF 20/25


Einsatzbericht:

Oestrich-Winkel – Am frühen Sonntagabend wurden die Feuerwehren Mittelheim und Winkel zu einer gesunkenen Motoryacht an einem Bootssteg gegenüber dem Weinprobierstand bei der Mittelheimer Fähre alarmiert. Da sie an der Steuerbordseite längsseitig am Bootssteg befestigt war lag die Motoryacht nicht komplett unter Wasser.

Backbordseitig hatte es schon den Grund berührt und war komplett voll Wasser gelaufen. Erfolgreich konnte die Feuerwehr mittels einer Pumpe das Boot leerpumpen um es mittels Leinen zur Landseite sowie mit Hilfe des Rettungsbootes zu heben. Ein Auslaufen von Betriebsstoffen konnte verhindert werden. In Absprache mit der Wasserschutzpolizei Rüdesheim wurde der 42 Liter Treibstofftank abmontiert und das Boot längsseitig zu einer Bootsrampe im Winkeler Hafen abgeschleppt. Dies geschah vorsorglich, um ein erneutes Sinken des Bootes zu verhindern. Der Treibstofftank wurde seitens der Feuerwehr in einem geschlossenen Überfass verbracht und wird einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Die Höhe des Schadens an der fünf Meter langen Yacht stand am Abend noch nicht fest. Beim zweistündigen Einsatz waren über 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren sowie zwei Beamte der Wasserschutzpolizei Rüdesheim vor Ort.

Kommentare sind geschlossen.