Rettungsboot der Feuerwehr Oestrich-Winkel sichert großen Baum in Winkeler Bucht

Rettungsboot der Feuerwehr Oestrich-Winkel sichert großen Baum in Winkeler Bucht

Oestrich-Winkel – Am Sonntagvormittag wurde seitens des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bingen um Amtshilfe bei der Feuerwehr Oestrich-Winkel gebeten. Grund hierfür war eine große Weide mit einer Länge von über zehn Metern, die der Binnenschifffahrt zur Gefahr hätte werden können und sich gestern noch an einem Boot in der Winkeler Bucht Nähe Oestricher Kran verkeilt hatte. Am Sonntagmorgen hatte sich diese losgerissen und trieb in der Winkeler Bucht und es bestand die Gefahr, dass er entweder in die Fahrrinne oder an einem der Bootsstegen getrieben wird. Um Schaden zu verhindern hat die Feuerwehr nach Absprache mit dem technischen Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bingen mit Hilfe des Mittelheimer Rettungsboots und Leinen die treibende Weide an einem Baum auf dem Leitdamm gesichert. Anfang der Woche wird dieser dann von einem speziellen Schiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt abgeholt.

CO-Alarm in Hallgartener Turnhalle

CO-Alarm in Hallgartener Turnhalle

Oestrich-Winkel – Am Sonntagnachmittag kam es zu einem CO-Alarm in der Turnhalle in Hallgarten. Auslöser des größeren Einsatzes von Rettungskräften war eine Sportverletzung eines Sportlers – einer der 22 Badmintonspieler hatte sich vermutlich schwerer an der Achillessehne verletzt weswegen der Rettungsdienst gerufen wurde. Als die Besatzung des Rettungswagens zu dem verletzten Sportler in der Turnhalle kam schlugen deren CO-Warnmelder an. Daraufhin wurde die Räumung der Halle vorgenommen und gleichzeitig die Feuerwehr und weitere Rettungsmittel sowie ein Notarzt alarmiert.

Weiterlesen Weiterlesen

Tannenbaumabholung in Oestrich-Winkel

Tannenbaumabholung in Oestrich-Winkel

Presseinformation 27/2021 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 30.12.2021

Oestrich-Winkel – Gegen Ende des letzten Jahres haben wir die Tannenbaumsammelaktion wegen der Corona-Pandemie für Januar 2021 abgesagt. Nach nun fast zweijähriger Pandemiezeit haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die nun anstehende Tannenbaumabholung durch die Jugendfeuerwehren durchzuführen. In dieser Zeit haben wir viel gelernt und auch immer die richtigen geeigneten Maßnahmen zum Schutze unserer Jugendlichen und Einsatzkräfte getroffen. Mit entsprechenden Vorgaben und Regeln werden die Jugendlichen mit Unterstützung die komplett vom Weihnachtsschmuck befreiten, gut sichtbaren und rechtzeitig zu den Abholzeiten am Straßenrand abgestellten ausgedienten Tannenbäume einsammeln. Im Stadtteil Oestrich werden die Tannenbäume am Freitag, 7.1. ab 15.00 Uhr und am Samstag, 8.1. in den Stadtteilen Hallgarten, Mittelheim und Winkel ab 08.30 Uhr abgeholt. Die jungen Nachwuchskräfte der Jugendfeuerwehren würden sich über eine kleine Spende sehr freuen – sie unterstützen damit die wertvolle und erforderliche Nachwuchsarbeit bei den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Oestrich-Winkel.